Start

Möbel Stauraum Vergrößern

Großzügiger Schrankraum ist oft schwer zu bekommen, besonders wenn man in einer kleinen Wohnung lebt.

Wenn du dich dem gefüllten Schrank näherst, sei darauf vorbereitet, einige schwierige Entscheidungen zu treffen. Setze dich mit der Idee auseinander, Gegenstände und Kleidung loszulassen, die dich an besondere Anlässe erinnert. U mehr Platz in deiner Garderobe zu schaffen, musst du einen Teil deiner Kleidung loswerden. Um dies zu tun, gib alle “romantischen” Gefühle auf, die du gegenüber deinem Schrank hast – behalte einen offenen, unvoreingenommenen Geist und sei ehrlich zu dir selbst.

Beginnen Sie mit dem Sortieren und Ablegen beschädigter Gegenstände – Kleidung mit fehlenden Knöpfen, hartnäckigen Flecken, Verfärbungen und Rissen. Wenn du durch deinen Schrank gehst, wirst du vielleicht auf ein paar niedliche Outfits stoßen, die dich zum Nachdenken bringen: “Warum habe ich das nicht getragen?” Sei nicht versucht, diese wieder in deinen Schrank zu legen, mit der Hoffnung, sie eines Tages zu tragen, es sei denn, du wirst es wirklich tun.

Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, wohin Sie von dort aus gehen sollen, denken Sie darüber nach, eine Kapselsammlung zusammenzustellen, die aus ein paar unverzichtbaren Gegenständen besteht, die nie aus der Mode kommen, wie ein schwarzer Bleistiftrock, eine elegante Hose, ein Hemd, ein Trenchcoat, eine Clutchbag und eine Handtasche. Von dort aus können Sie einige Ihrer Lieblingsartikel und Accessoires einweben.

Wenn du immer noch ratlos bist, wie du mehr Speicherplatz aus deinem Schrank herausholen kannst, versuche diese drei trendigen zusätzlichen Schrankraumideen…..

1. Schicke Kombischränke

Stellen Sie einen Kombischrank zusammen, der aus Bügeln, Stangen, Kisten und Behältern besteht. Hängestangen bieten Ihnen zusätzlichen Platz zum Aufhängen Ihrer Hemden, Blusen, Hosen, Jacken und Kleider.

Mit Hilfe von Hängestangen, einigen schwimmenden Regalen sowie Kästen und Behältern unterschiedlicher Länge und Tiefe können Sie einen offenen Schrank auch in der engsten Ecke gestalten. Du kannst es so ausrichten, dass du eine Reihe von Ebenen hast, in denen du deine Schuhe und alle gefalteten Gegenstände verstauen kannst.

Denken Sie einfach daran, wenn Sie Ihren Kombischrank zusammenstellen, dass Ihre Ruten hoch genug sein müssen, damit Ihre Kleidung nicht auf dem Boden schleppt.

Die Idee ist, den Kombischrank so zugänglich wie möglich zu gestalten, damit Sie Saisonartikel und Stücke, die Sie nur gelegentlich verwenden, im obersten Regal platzieren können. Auch besonders schön sind Regalwürfel (hier sind deinschrank Bewertungen) an der Wand, die sich leicht in verschiedenen Mustern platzieren lassen.

Reservieren Sie Ihre Auszugsboxen und Behälter für Feinkost wie Wolle, Seide, Baumwolle und Spitze und verwenden Sie dekorative Schuhschachteln zur Aufbewahrung von Schmuck und anderen Accessoires.

2. Trendige tragbare Kleiderstange

In letzter Zeit entscheiden sich viele trendige Wohnungsbesitzer für eine Garderobe auf Rollen.

Mobil, praktisch und einfach zu montieren, besteht dieses Kleidergestell aus Klempnerrohren und Industrierädern, die in einem Baumarkt gekauft werden können. Je nach Bedarf Ihrer Garderobe können Sie die Schiene so einfach oder komplex gestalten, wie Sie es wünschen. Zum Beispiel könnten Sie zwei oder drei Ebenen haben, auf denen Sie Ihre Kleidung aufhängen können, und eine Holzplattform oder drei für Schuhe und Handtaschen. Du kannst auch in den Niederlanden kasten op maat ontwerpen.

Der Spaß an dieser Schiene besteht darin, dass Sie sie so anpassen können, dass sie zu Ihrem Dekor passt. Sie können es freilassen, es mit einer Uni-Farbe oder einem Farbmix bemalen, einen schäbigen, schicken Look erzielen, indem Sie einen Teil der Farbe abschleifen, es in Gold oder Kupfer sprühen oder die Rohre mit Stoff abdecken.

3. Stufenleiterregal

Wenn es darum geht, einen eigenen Schrankraum zu schaffen, müssen Sie manchmal einen Blick auf das nicht so Offensichtliche werfen und das zu Ihrem Vorteil nutzen. Anstatt sich für gewöhnliche, offensichtliche Entscheidungen zu entscheiden, warum nicht eine Stehleiter verwenden?

Dieser platzsparende Schrank, der keine Stellfläche beansprucht, besteht aus einer alten Leiter, die an einer Wand befestigt wurde. Bevor Sie Ihre Leiter montieren, schleifen Sie sie ab und geben Sie ihr einen neuen Anstrich.

Befestigen Sie die Leiter horizontal an der Wand, so dass Sie die Sprossen zum Einhängen Ihrer Kleiderbügel verwenden können. Da diese Sprossen etwas länger sind, können Sie auf jeder Sprosse eine Handvoll Gegenstände aufhängen. Und weil es auf der Leiter einen regalartigen Raum gibt, können Sie diesen Raum nutzen, um Ihre Schuhe oder andere Gegenstände darauf zu platzieren, vorausgesetzt, sie befinden sich in einer Box oder einem Korb, die groß genug ist, um nicht durch die Sprossen zu fallen.

Dieses stylische Stück ist ein Must-Have und eignet sich perfekt für das urbane Leben.


12 Badmöbel Ideen

Du hast genug davon! Schranktüren fallen aus den Angeln, Regalflächen sind nicht mehr ausreichend und man ist sich ziemlich sicher, dass der große Badschrank, den man im letzten Jahrhundert gekauft hat, nicht standardmäßig mit verrottendem Holz und abblätternder Farbe ausgestattet war.

Es kann nicht immer als ein Grundnahrungsmittel innerhalb des Raumes betrachtet werden, aber Badezimmermöbel sind für das Zusammenbringen des gesamten Raumes und für die Ordnungshaltung wesentlich. Stauraum wird häufig übersehen, wenn man ein Badezimmer plant, aber er ist definitiv viel wert, diesen zu haben, wenn Sie ein schönes Bad haben möchten. Lassen Sie uns einen Blick an auf einige Tipps werfen, mit denen Sie mehr Platz in Ihrem Bad unter Verwendung der Möbel hinzufügen können!

1. An der Wand

Hast du schon mal Möbel gesehen, die buchstäblich an der Wand eines Badezimmers hängen? Diese coolen Dinger gibt es schon seit Jahren, aber inzwischen mit vielen Verbesserungen zur Art und zum Design. Heute gehören sie zu den beliebtesten Möbeln fürs Bad. Wir empfehlen, die Augen für diese Möbelsorte offen zu halten, wenn Sie auf der Suche nach etwas sind, das stilvoll und praktisch ist.

2. Aufrechte Möbel

Es heißt, wenn etwas nicht kaputt ist, warum es dann reparieren? Das Gleiche gilt für aufrechte Badmöbel. Diese freistehenden Schmuckstücke erfordern weniger Bemühung als an der Wand hängende Möbel und Sie können diese zudem verschieben, wenn Sie einen besseren Platz finden oder wann immer Sie Ihren Badezimmerplan ändern.

Wenn Sie den Gedanken mögen, sollten Sie freistehende Möbel ernsthaft in Betracht ziehen. Waschtische etwa reichen von einfachen Stauraumlösungen mit Waschbecken bis hin zu Kombigeräten mit mehreren Ablagemöglichkeiten. Eine gute Idee ist es, einen hohen Schrank mit einem Unterschrank zu kombinieren, um ein stilvolles Ganzes zu schaffen.

3. Moderne Möbel

Die zeitgenössischen Badezimmermöbel, die Sie heute finden können, sind wirklich erstaunliche Stücke. Sie haben in der Regel viele glänzende Oberflächen in einer Vielzahl von Farben, darunter auch beliebte Optionen wie Weiß und Grau.

Eine fantastische Idee, wenn es um moderne Badmöbel geht, sind Möbelpakete. Diese ermöglichen es Ihnen, Möbel zu kombinieren, die die gleiche Farbe und Oberfläche haben, was einen schönen Eindruck macht. Für einen sauberen, hochmodernen Look sollten Sie dann weiße Badmöbel in Betracht ziehen. So wird der Raum mühelos aufgehellt und weiß lässt sich auch gut mit den derzeit sehr beliebten farbigen Armaturen wie Schwarz und Roségold kombinieren.

4. Traditionell

Klassische Badmöbel können sehr inspirierend sein. Die altmodischen Badmöbel aus vergangenen Jahren werden nie aus der Mode kommen. Diese zeitlosen Designs sind fest in den Herzen vieler Hausbesitzer positioniert, die ein luxuriöses Baddesign wünschen.

Eine wirklich nette Idee, wenn Sie Ihre traditionellen Badezimmermöbel planen, ist, einige Badezimmerschubladen hinzuzufügen. Diese subtilen Ergänzungen bringen den Stil wirklich schön zur Geltung und fügen alle wichtigen Stauräume hinzu! Warum nicht ein Feature-Stück um die Toilette herum schaffen, um diesen normalerweise uninspirierenden Bereich des Badezimmers viel attraktiver zu machen? Eine Rücken-an-Wand-Toilette wird einem traditionellen Badezimmer wirklich Eleganz und Charme verleihen.

5. Preiswert

Das Kaufen der Möbel kann Ihnen einen Arm und ein Bein manchmal kosten, also ist es erfrischend, zu sehen, dass es Lose Ideen gibt, die nicht so viel kosten. Sie konnten Spitzenmarken vermeiden wünschen, da sie normalerweise dieses wenig mehr kosten, aber es gibt viele anderen Badezimmermöbelmarken, die gut festgesetzt werden.

Der erste Platz, den Sie nach preiswerten Badezimmermöbelideen suchen sollten, ist der Verkauf. Dieses kann Ihnen helfen, eine reale Übereinkunft zu ergreifen, wenn Sie für Badezimmermöbel auf einem Etat kaufen. Es ist eine gute Idee und billiger, Badmöbel in Paketen oder Bündeln zu kaufen. So sparen Sie nicht nur Geld, sondern wissen auch, dass Sie alle passenden Artikel haben.

6. Luxus

Es gibt nicht viele Zimmer im Haus, die mit einem luxuriösen Badezimmer konkurrieren. Große freistehende Badewannen, atemberaubende Badezimmerspiegel und Marmorfliesen sind Teil einer majestätischen Umgebung, aber Luxusmöbel sind es, die sie auszeichnen!

Ein Doppelwaschtisch ist eines der opulentesten Badmöbel und sorgt für einen markanten Look, der nicht zu übersehen ist.

Wenn Sie nach mehr luxuriösen Badezimmermöbel-Ideen suchen, dann können Sie unser Dream Bathrooms Pinterest Board durchstöbern. Es ist voll von eleganter Inspiration, um Ihnen zu helfen, etwas zu finden, das in Ihrem Luxusbad funktioniert.

7. Badezimmerschrank

Badezimmerspeicher können ziemlich langweilig und uninspirierend klingen, aber der rechte Badezimmerschrank kann einen erstaunlichen Blick wirklich verursachen. Ob Badschrankideen für kleine Bäder oder größere Räume – für jeden Raum ist etwas dabei.

Wenn Sie einen Spiegel zu Ihrem Badezimmer hinzufügen möchten, sowie einen Schrank dann ist eine fantastische Idee, sie mit einem gespiegelten Badezimmerschrank zu kombinieren. Einerseits ist das Wählen eines freistehenden Badezimmerschrankes eine große Idee, wenn Sie mehr Speicherplatz benötigen, aber sie schauen auch erstaunlich und können verziert werden, indem man Verzierungen auf die Oberseite auch setzt.

8. Waschtisch

Die beliebteste Art von Badmöbeln sind Spiegelschränke und Waschtische. Diese sehr praktischen Möbelstücke dominieren aus gutem Grund das Badezimmer in ganz Europa! Letztere gibt es in einer riesigen Auswahl an Stilen, Farben und Größen, die den Ideen von Waschtischunterschränken fast keine Grenzen setzen.

Wenn Sie etwas wünschen, das praktisch, stilvoll und unglaublich preiswert ist, dann ist ein bodenstehender Waschtischunterschrank die beste Idee. Eitelkeiten kommen auch in eine erstaunliche Strecke der traditionellen Arten, die sie eine starke Erwägung für klassische Badezimmerdesigns bilden.

9. Platzsparend

Die Mehrheit der Badezimmer in Häusern, die in den letzten 40 Jahren gebaut wurden, haben wirklich nicht viel Platz, oder? Wenn Sie wie ich sind und mit dem Einrichten eines kleinen Badezimmers kämpfen, dann lieben Sie diese platzsparenden Badezimmermöbelideen.

Weniger aufdringliche Möbel für Badezimmer wie kompakte Waschtische sind immer noch stilvoll, gut gebaut und halten viele Gegenstände, also lassen Sie sich nicht von ihrem Miniatur-Look abschrecken. Sowie kleine Badezimmer-Eitelkeiten Ideen, ist eine andere Mini dennoch mächtige Idee, eine Kombination Eitelkeitmaßeinheit anzubringen. Diese super platzsparende Idee beinhaltet einen Waschtisch und ein Waschbecken mit einer Toilette, die 3 Teile in einem vereint und viel Platz spart!

10. Selbstgemacht

Ein selbst entworfenes Badezimmer mit Maßmöbeln wie es sie z.B. bei www.deinschrank.de gibt, ist schon etwas Besonderes. Viele Hausbesitzer streben so etwas an, aber es kann teuer werden, wenn man sich mit dem örtlichen Schreiner begügt. Denn der Schreiner arbeitet in der Regel von Hand und muss das Holz teuer einkaufen, sodass es sich im Endpreis niederschlägt. Auch hat man den Nachteil, die Möbel nicht selbst konfigurieren zu können. Daher begrüßen wir die neuen Möglichkeiten, individuelle Möbel auch als Massenware herzustellen. Selbst designte Badmöbel gibt es in einer Reihe von traditionellen Stilen und mit vielen Dekoren, um sicherzustellen, dass alle Badtypen abgedeckt sind.

11. Bunte Möbel

Bunte Badmöbel können sich wirklich positiv auf den Raum auswirken. Eine Sache zur Anmerkung ist, dass, wenn Sie farbige Möbel für Ihr Badezimmer wählen, versuchen Sie, mit dieser Farbe zu haften, es sei denn Sie eine sehr kreative Seite haben, die Sie lose lassen möchten. Nicht alle farbigen Badmöbel müssen jedoch hell sein, und Farben, die normalerweise als stumpf wie Braun, Schwarz und Creme gelten, können immer noch atemberaubende Ergebnisse erzielen.

Die beliebten Farben für 2018 sind grau und grün – graue Badmöbel-Ideen blühen geradezu auf und ihre Vielseitigkeit in Bezug auf die Farbabstimmung ist nahezu unübertroffen. Andere Badmöbelfarben, die sich wirklich von der Masse abheben, sind rot, blau und schwarz.

12. Kreativ

Wenn Sie ein kreativer Mensch sind und mit einem Pinsel und Werkzeugen umgehen können, dann sollten Sie vielleicht das Upcycling in Betracht ziehen. Es gibt Haufen upcycled Badezimmermöbelideen, um die nicht nur auf Ihrer Tasche einfach sind; Kosten gerade eine Dose Farbe, einige neue Scharniere oder Schrauben und Ihre Zeit, aber sie geben Ihnen auch etwas, ungefähr zu lächeln.

Sorgen Sie sich nicht, wenn Sie nicht mit einem Pinsel so groß sind, sind Ihre alten Badezimmermöbel über Reparatur hinaus oder Sie einfach nicht wie das Verbringen der Zeit, die hinunter alte Einzelteile schleifen, aber wünschen noch den upcycled Blick dann Sie können nach Badezimmermöbeln suchen, die einen natürlichen oder beunruhigten Blick haben. Diese Einzelteile sind ungewöhnlich modern und ergänzen wirklich andere Einzelteile wie beunruhigte hölzerne effectbathroom Fliesen.

Wie Sie sehen können, wenn es um Badmöbel geht, gibt es viele Ideen und Inspirationen, die Sie nutzen können. Vergessen Sie nicht, bei farbigen Möbeln die passenden Farben und Schattierungen zu verwenden und scheuen Sie sich nicht, mit Ideen kreativ zu werden oder selbst etwas zu kreieren!


5 Tipps beim Möbelkauf

Wenn wir Möbel kaufen, wollen wir alle Qualität zu vernünftigen Preisen. Etat ist das biggie, selbstverständlich, aber es gibt andere einige zu betrachten Faktoren, wenn man an einen Hauptmöbelkauf denkt. Materialien, Oberflächen, Größe und die Art und Weise, wie die Möbel verwendet werden, sind alle Details, die vor dem Kauf berücksichtigt werden müssen. Wenn Sie ein neues, verfügbares Zuhause einrichten möchten, oder wenn Sie einfach nur ein neues Stück zum Aufpeppen eines Raumes wünschen, haben wir fünf Tipps, um den Prozess zu vereinfachen:

1) Betrachten Sie Ihren Lebensstil. Haben Sie Kinder, die im Haus leben? Ein Hund? Dann ist ein weißer oder leichter Stoff für Polstermöbel wahrscheinlich nicht die beste Wahl für Ihre Familie. Wenn Sie von Ihren Möbeln erwarten, dass sie die Zeit überdauern, wählen Sie einen wirklich haltbaren Stoff, auch wenn er nicht der weichste ist. Dunklere Leder zeigen keine Flecken und können auch sehr haltbar sein.

Einige Möbelgeschäfte bieten an, Ihre Möbel mit einem speziellen Fleckenschutzmittel zu behandeln, um sie während ihrer gesamten Lebensdauer großartig aussehen zu lassen. Wenn Sie planen, Gäste in Ihrem neuen Haus für Filmabende zu bewirten oder das große Spiel zu überwachen, erwägen Sie, eine große Sektionsliege zu kaufen, die jeder viel Raum gibt! Das Nachdenken über Ihren Lebensstil und wie Ihre Möbel verwendet werden, wird Ihnen helfen, die beste Wahl zu treffen und später Reue zu vermeiden.

2) Halten Sie sich an neutrale Farben. Sie können nicht immer lieben, dass helle, Wildleder-Sessel Sie haben Ihre Augen auf, auch wenn Sie es ein Schnäppchen bekommen können. Vermeiden Sie es, sich auf trendige, leuchtende Farben festzulegen, und seien Sie realistisch über die Langlebigkeit der Farben, wenn es um Ihre Möbel geht.

Kleben Sie mit Neutrals für große Stücke und integrieren Sie helle Knalle der Farbe während des Raumes mit Wurfkissen, Vorhängen und anderem Dekor. Es ist viel einfacher, ein neues Kissen zu kaufen, als ein großes Möbelstück zu ersetzen.

3) Weißt du, was du kaufst? Werden Sie ein detaillierter Inspektor beim Einkauf von Möbeln. Testen Sie die Kissen, um sicherzustellen, dass sie fest und dennoch bequem sind. Stellen Sie sicher, dass die Art der Couch oder des Stuhls, die Sie betrachten, Ihnen erlaubt, die Kissen vorbei zu drehen, wenn erforderlich. Überprüfen Sie die Beine von Möbeln auf Späne und Unvollkommenheiten.

Sie sollten schwer und mit dem Holz verbunden sein, nicht genagelt. Unterschiede im Polstermöbelbau, wie z.B. Sofas und Stühle, verstehen (lesen Sie hier mehr über die Unterschiede). Stellen Sie Fragen, damit Sie die Details der Spezifikationen der einzelnen Hersteller verstehen und die beste Qualität erhalten, die Sie sich leisten können.

4) Hab keine Angst zu feilschen. Auch wenn Sie normalerweise kein Feilscher sind, fassen Sie Ihren Mut und versuchen Sie, den Endpreis zu verhandeln! Fragen Sie nach 10-20% Rabatt. Wenn das nicht funktioniert, fragen Sie nach der kostenlosen Lieferung oder dem Versand. Möbel haben typischerweise einen hohen Preisaufschlag, so dass Sie oft ein wenig Platz zum Feilschen haben. Die goldene Regel für Verhandlungen ist, dass es nie schadet zu fragen!

5) Kaufen Sie zur richtigen Jahreszeit. Im Allgemeinen sind der 4. Juli und Weihnachten die besten Zeiten, um Möbel einzukaufen. Es ist das Ende der letzten Saison und die Geschäfte drängen darauf, überschüssiges Inventar loszuwerden. Wenn Sie nicht so lange warten können, bieten Möbelhäuser auch Sonderangebote und Angebote rund um andere Feiertage, so gibt es viele Möglichkeiten, bei Ihrem nächsten Einkauf Geld zu sparen.